Rechtsschutzversicherung Test

Allianz Rechtsschutzversicherung Test 2017

Die Allianz gehört seit jeher zu den etablierten Versicherern am deutschen Markt. Sie ist als Allrounder in der Kranken-, Lebens- und Sachversicherung anerkannt und bietet ihren Kunden neben der soliden Absicherung vor allem den Schutz eines großen Namens in der Versicherungslandschaft, der auch international Anerkennung genießt. Die Rechtsschutzversicherung der Allianz ist im aktuellen Test der Stiftung Warentest  unter den sechs Bestplatzierten. Allerdings sollte man vor Vertragsschluss auf Ausschlüsse achten, damit es im Schadenfall nicht zu unerwünschten Kosten kommt.

Allianz Rechtsschutzversicherung Test von Franke und Bornberg 2017

Rechtsschutzversicherung AllianzIm Januar 2017 veröffentlichte die Ratingagentur Franke und Bornberg ihr erstes Testergebnis zur Rechtsschutzversicherung. Die Analysten nutzten zur Bewertung der Tarife ausschließlich die Versicherungsbedingungen. Außerdem decken alle 141 untersuchten Tarife neben dem Privatrechtsschutz auch den Verkehrs-, den Immobilien- und den Berufsrechtsschutz ab. Die Tarife wurden hinsichtlich ihrer Eignung für Familien und für Singles bewertet. Die Tarife der Allianz erhalten unterschiedlich gute Wertungen.

Der günstigste Tarif Rechtsschutz bietet gute Leistungen für Familien, für Singles jedoch sind die Leistungen nur befriedigend. Der Tarif RechtsschutzPlus ist für die Ansprüche von Familien und Singles gleichermaßen sehr gut (FF+) geeignet und der Tarif RechtsschutzBest schneidet sogar mit der Höchstwertung (FFF) ab und bietet damit hervorragende Versicherungsbedingungen (Quelle).

Allianz unter den Testsiegern (Stiftung Warentest 9/2015)

Im aktuellen Test der Stiftung Warentest war die Allianz mit fünf anderen Versicherern unter den Testsiegern vertreten. Der Fokus im Test lag auf der Bewertung der Vertrauensbasis der Kunden gegenüber ihrer Versicherung. Auch das Preis-Leistung-Verhältnis wurde im Test genauer unter die Lupe genommen. Die Allianz konnte hierbei mit einer guten Bewertung (1,6) überzeugen. Für den Modellkunden kostete die Versicherung im Test ohne Selbstbehalt 182 Euro. Mit einer Selbstbeteiligung in Höhe von 150 Euro lag der Jahresbeitrag bei nur noch 108 Euro. Die Deckungssumme beträgt dabei europaweit 2 Millionen Euro und weltweit 100.000 Euro.

ServiceAtlas Rechtsschutzversicherer 2016

Das Marktforschungsinstitut ServiceValue hat Ende März 2016 den sogenannten ServiceAtlas zum Bereich der Rechtsschutzversicherungen veröffentlicht. Hierfür wurden knapp 2.300 Versicherte zu den Kriterien Produktqualität, Kundenbetreuung, Kundenservice und Preis-Leistungs-Verhältnis befragt. Die Kunden der Allianz sind dem Ergebnis nach sehr zufrieden mit ihrem Rechtsschutzversicherer, denn die Assekuranz wird als „sehr gut“ bewertet und belegt im Gesamtranking den 2. Platz direkt hinter der Advocard. Im Bereich Kundenbetreuung ist sie sogar die Bestplatzierte.

Focus Money fragt nach Fairness

Gemeinsam mit dem Analysehaus ServiceValue hat die Zeitschrift Focus Money nach der Fairness der Versicherungsunternehmen gefragt (Focus Money, Ausgabe 37/2015). Rund 1.700 Versicherungsnehmer beteiligten sich an der Online-Umfrage, die fünf Fairness-Bereiche abfragte:  Kundenservice, Tarifleistung, Kundenberatung, Preis-Leistungs-Verhältnis und Kundenkommunikation.

Die Allianz wird neben fünf anderen Anbietern als besonders fair eingeschätzt und zählt damit zu den „sehr guten“ Anbietern. Besonders positiv hervorgehoben wird der Versicherer in den Bereichen faire Kundenberatung, Tarifauswahl und telefonische Rechtsberatung.

Keine Daten für DISQ-Test 2015

Das Deutsche Institut für Service-Qualität untersuchte 2015 Kombinationsprodukte im Bereich Rechtsschutz. Ein Kernergebnis: Höhere Beiträge führen nicht automatisch zu besseren Angebot. Nicht alle untersuchten Tarife enthielten wichtige Leistungen wie z.B.:

  • Freie Anwaltswahl
  • unbegrenzte Deckungssumme
  • keine Wartezeit im Verkehrsrechtsschutz
  • Schutz bei außergerichtlichem Streit mit Behördern und Ämtern im Steuer- und Sozialrecht

Die Allianz erteilte den Testern leider keine Datenauskunft.

Die Rechtsschutzversicherung der Allianz im Test 2013

Im Jahr 2013 hat das Deutsche Institut für Service-Qualität eine Analyse von insgesamt 15 Versicherern mit ihren Rechtsschutztarifen durchgeführt. Allerdings schaffte die Allianz mit ihren beiden Tarifen nicht den Sprung in die Tarife, die von dem unabhängigen Institut geprüft wurden. In den Vorjahren hat Stiftung Warentest die Rechtsschutzversicherung mehrfach untersucht (Rechtsschutzversicherung Stiftung Warentest) und kam wiederholt zu mittelmäßigen Ergebnissen.

Mittelmäßige Ergebnisse in den Vorjahren

Im Januar 2012 hat Stiftung Warentest die Rechtsschutzversicherung einem umfangreichen Test unterzogen. Die Allianz kam mit dem Tarif Optimal auf den 41. Rang von 54 untersuchten Tarifen und erhielt die Note 2,9 oder „Befriedigend“. Der Tarif Kompakt wurde mit 3,4 bewertet, dieses Urteil entspricht noch der Note „Befriedigend“. Mit der Platzierung auf dem 53. Rang war lediglich ein Tarif noch schlechter bewertet als die Allianz.

Moniert wurden vor allem die Ausschlüsse und die vergleichsweise hohen Prämien für den Versicherungsschutz. Auch fordern viele Versicherer die Einschaltung von Partneranwälten. Als Kunde ist man also nicht frei in der Wahl seines Rechtsbeistands. Zusammenfassend hat die Allianz derzeit nach unabhängigen Ratings keinen Top-Tarif im Bereich Rechtsschutz zu bieten. Selbst überzeugte Allianz-Kunden sollten sich somit die Frage stellen, ob der Versicherer für eine Rechtsschutzversicherung der ideale Partner ist. Ein unabhängiger Vergleich schafft Klarheit, welche Anbieter im Wettbewerb mit einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis und mit einem großen Namen glänzen können.

Direkt zu den Erfahrungen und Kundenmeinungen.

Kompakter Rechtsschutz der Allianz überzeugt

Die Rechtsschutzversicherung der Allianz wurde als Kompakttarif für den Privatrechtsschutz, den Arbeitsrechtsschutz und den Verkehrsrechtsschutz analysiert. Ebenso war ein Mietrechtsschutz im Tarif inbegriffen. Für einen Arbeitnehmer bietet sich die Assekuranz also an, wenn ein kompakter Rechtsschutz gewünscht ist, der alle wichtigen Rechtsschutzbereiche beinhaltet. Wenn Versicherte größten Wert darauf legen, bei einem etablierten und international anerkannten Versicherer unter Vertrag zu sein, mag die Allianz als Partner in Frage kommen.

Traditionsunternehmen Allianz

Der Versicherungskonzern der Allianz ist in allen drei Versicherungssparten vertreten und der zuverlässige Partner für unzählige Versicherte in der Lebens-, Sach- und Krankenversicherung. Darüber hinaus ist die Gesellschaft in der Vermögensverwaltung tätig und als Finanzdienstleister international anerkannt. Dank dieser starken Stellung hat der Versicherte einen Partner an seiner Seite, der seit Jahrzehnten am Markt vertreten ist und der in vielen Jahren noch Bestand haben wird. Für Verbraucher, die diese Sicherheit wünschen, ist die Allianz ein sehr empfehlenswerter Versicherer. www.allianz.de

Erfahrungen mit der Allianz

Im ersten Drittel dieses Jahres veröffentlichte die Allianz die vierte Ausgabe ihres jährlichen Kundenberichts. Dieser Jahresberichtes beantwortet die Frage, wie zufrieden die rund 20 Millionen Kunden mit ihrer Versicherung sind. Die Befragung wurde wie in den Vorjahren von TNS Infratest durchgeführt. Dabei wurden die Kunden zu den Themen Produkte, Beratung, Service, Schaden, Leistung und Kommunikation befragt. Das Ergebnis liegt mit der Note 1,8 knapp über der des Vorjahres (1,9). Die Erfahrungen, die Kunden mit dem Service der Allianz gemacht haben, benoteten sie mit 2,2.  Mit der Note 1,4 wurden Kompetenz, Engagement und Schnelligkeit bewertet. Zum aktuellen Kundenbericht 2014 geht es hier.

Zum Thema Kundenmeinungen

Wer auf der Suche nach Meinungen von Versicherten einer bestimmten Rechtsschutzversicherung ist, wird irgendwann auch auf Foren stoßen, in denen Verbraucher ihre Erfahrungen mit den verschiedensten Assekuranzen mitteilen. Diese sogenannten Erfahrungsberichte sollten jedoch nicht als Entscheidungskriterium genutzt werden, da man meist weder die Zusammenhänge kennt, noch weiß, wer wirklich hinter einem solchen Text steckt.

Zurück zum Seitenanfang

Allianz Rechtsschutzversicherung Anschrift

Wenn Sie sich persönlich an die Allianz wenden möchten, können Sie die Versicherung hier erreichen:

Post
Allianz Versicherungs-AG
10900 Berlin

Kostenlose Hotline der Allianz zu allgemeinen Fragen rund um den Rechtsschutz-Service
0800/4100-120

E-Mail
info@allianz.de