Rechtsschutzversicherung Test

Auxilia Rechtsschutzversicherung Test 2017

Die Auxilia hat in den unabhängigen Tests der vergangenen Jahre wiederholt mit sehr guten Ergebnissen abgeschnitten. Die Gesellschaft hat für private Kunden zwei Tarife am Markt platziert, die mit überraschenden Leistungen punkten. Darauf weist besonders das Deutsche Institut für Service-Qualität hin, das die Auxilia in den Jahren 2013 und 2015 im Test betrachtet hat. Doch auch Stiftung Warentest und Focus Money heben regelmäßig die kundenfreundlichen Versicherungsbedingungen hervor, die außerdem an günstige Preise gekoppelt sind. Diese Kombination macht die Gesellschaft im Bereich Rechtsschutz zu einer sehr guten Empfehlung für Privat- und Firmenkunden.

Auxilia Rechtsschutzversicherung Test von Franke und Bornberg 2017

Auxilia RechtsschutzversicherungDie Auxilia ist mit ihren Tarifen JURPRIVAT und Rechtsschutz einer der Testsieger im Rechtschutzrating, das Franke und Bornberg Anfang 2017 veröffentlichte. Beide Tarife erhalten die Höchstwertung (FFF = hervorragend) und sind gleichermaßen für Familien und Singles geeignet.

Die Ratingagentur bewertete die Versicherungsbedingungen von 141 Rechtsschutzversicherungen, die alle relevanten Bereiche (Privat, Verkehr, Immobilien, Beruf) absichern (Quelle).

Softfair Rechtsschutz-Rating (Jahrgang 2015/2016)

Das Analysehaus Softfair veröffentlichte im Oktober letzten Jahres ein Rechtsschutz-Rating, welches bei Änderungen ständig aktualisiert wird. Auch von der Auxilia wurden drei Tarifkombinationen unter die Lupe genommen und in Hinblick auf ihre Eignung für Singles und Familien bewertet. Bewertungsgrundlage sind bei Softfair ausschließlich die Versicherungsbedingungen. Alle drei geprüften Angebote eignen sich hervorragend für Familien und sehr gut für Singles.

Auxilia Rechtsschutz-Versicherungs-AG
Tarifname Ergebnis Singles Ergebnis Familien
Tarif 01/12 – inkl. KS-Clubleistungen °°°° °°°°°
Tarif 01/12 – inkl. KS-Clubleistungen (ohne SB) °°°° °°°°°
Tarif 01/12 – JURPRIVAT, inkl. KS-Clubleistungen °°°°° °°°°°

Auxilia Testsieger bei Stiftung Warentest (Test 9/2015)

Die Auxilia erhielt im aktuellen Verkehrsrechtsschutz-Test von Stiftung Warentest eine sehr gute 1,1 für ihren Tarif „flex Familie“. Der Jahresbeitrag beträgt für den Modellkunden 132 Euro, eine Selbstbeteiligung von 150 Euro ist hierbei vorgeschrieben. Die Deckungssumme ist bei diesem Tarif sowohl in Europa als auch weltweit nicht limitiert.

Auxilia glänzt in der Leistungsanalyse

Im Rechtsschutzversicherungs-Test 2015 des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) konnte die Auxilia erneut mit ihrem Leistungsumfang punkten. Neben dem Testsieger ÖRAG erhielt die KS/Auxilia als einziger Anbieter in der Leistungsanalyse das Qualitätsurteil „gut“. Im Teilbereich Vertragsbedingungen/Umfang des Versicherungsschutzes erzielte der „PBV-Rechtsschutz“ die Höchstpunktzahl. Ausschlaggebend dafür waren beispielsweise:

  • unbegrenzte Versicherungssummen im In- und Ausland
  • automatisches Leistungs-Update ohne Mehrkosten (Innovationsklausel)

In der Gesamtwertung belegte die KS/Auxilia mit dem „PBV-Rechtsschutz“ den dritten Platz.

Auxilia Rechtsschutzversicherung Test 2013

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat die Leistungen der Auxilia 2013 beurteilt und kam zu einem sehr erfreulichen Ergebnis. Geht es nach der Einschätzung des DISQ, sind die Leistungen durchweg sehr gut, denn unter Beachtung des Kriteriums „Versicherungsumfang und -bedingungen“ belegte die Gesellschaft den ersten Platz und ließ die Konkurrenz damit weit hinter sich. Die Versicherung konnte als einziger Anbieter die vom DISQ geforderten Bedingungen in vollem Umfang erfüllen.

Ein Blick auf die Tarifbedingungen zeigt schnell, warum das so ist. Die Gesellschaft bietet als einziger Kandidat im Rechtsschutzversicherung Test eine unbegrenzte Versicherungssumme an, die weltweit Anwendung findet. Im Verkehrsrechtsschutz wird darüber hinaus über die übliche Wartezeit verzichtet, die nach einem Vertragsabschluss in der Regel gilt. Betrachtet wurde im Test ein Kombinationsprodukt für den Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz, teilgenommen hatten insgesamt 15 Versicherer. Der Test des Instituts berücksichtigte neben den Tarifbedingungen auch die Auswahl an Tarifen. Hier konnte die Auxilia nicht ganz überzeugen, deshalb reichte es insgesamt nur für einen Rang im Mittelfeld.

Sehr gute Testergebnisse in 2012

Im Jahr 2012 wurde die Auxilia von Stiftung Warentest und von Focus Money analysiert. Stiftung Warentest kam im Januar 2012 für die beiden untersuchten Tarife zu einer guten Bewertung. Mit der Note 2,0 konnten sich beide Angebote auf dem 12. und 13. Rang unter 54 geprüften Tarifen platzieren.

Focus Money bewertete die Tarife ebenso mit recht erfreulichen Urteilen, hier reichte es im Test zu einem sehr guten vierten Platz bei insgesamt 20 untersuchten Gesellschaften. Zusammenfassend zeigen die Ergebnisse, dass die Auxilia konstant mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen weiß. Der Versicherer ist seit vielen Jahren eine feste Größe in der deutschen Versicherungslandschaft im Bereich Rechtsschutz und sollte deshalb in keinem Tarifvergleich fehlen.

Interessant für mobile Arbeitnehmer

Die Auxilia spricht mit ihrem Angebot besonders Angestellte an, die einen zuverlässigen Verkehrs– und Berufsrechtsschutz mit einem preiswerten Privatrechtsschutz kombinieren wollen. Diese Zielgruppe findet bei der Gesellschaft eine kompakte Tariflandschaft, die leicht zu durchschauen ist und die durch transparente und hochwertige Leistungen überzeugt. Wer auf der Suche nach einer Rechtsschutzversicherung ist, sollte die Auxilia deshalb in jedem Fall im Tarifvergleich betrachten.

Empfehlenswert für alle Kundengruppen

Außerdem zielt die Gesellschaft mit ihren Tarifen bevorzugt auf besondere Kundengruppen ab. So erhalten Singles und Alleinerziehende ebenso wie Senioren oder Beamte sowie Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst besonders preiswerte Tarife mit besten Leistungen.
Mit JURAMED, hat die Assekuranz auch einen spezielles Angebote für Ärzte und Heilwesenberufe im Portfolio. Dieser beinhaltet beispielsweise auch einen Regress-Rechtsschutz (Leistet beispielsweise, wenn es Unstimmigkeiten zwischen Arzt und Kassenärztlicher Vereinigung wegen angeblich unwirtschaftlicher Behandlungsweise gibt.).

Im unabhängigen Tarifvergleich sollte die Gesellschaft deshalb bei allen Kundengruppen ein fester Bestandteil sein.

Das Unternehmen Auxilia

Die Auxilia entstand aus einem Automobilclub heraus, der immer noch besteht. Über diesen bietet das Unternehmen vielfältige Lesitungen an, so z.B. den Privatkunden-Schutzbrief-Familie oder auch einen Geschäftskunden-Schutzbrief. Inzwischen hat sich die Gesellschaft jedoch auf die Rechtsschutzversicherung für private und gewerbliche Kunden spezialisiert. Insbesondere der Verkehrsrechtsschutz steht im Mittelpunkt der Tariflandschaft, was darin begründet ist, dass die Gesellschaft auch heute noch einen der größten Automobilclubs als Teil ihrer Unternehmensgruppe hält. Das Unternehmen gilt als Spezialversicherer im Bereich Rechtsschutz, der mit keinem anderen Versicherungsunternehmen in Deutschland wirtschaftlich oder juristisch verknüpft ist. Deshalb hat der Versicherer alle Möglichkeiten, bedarfsgerechte Rechtsschutzlösungen für private und gewerbliche Kunden auf den Markt zu bringen, die sich individuell kombinieren lassen. www.auxilia.de

Erfahrungen mit der Auxilia

Die Rechtsschutzversicherung der Auxlia kann durchgehend mit guten und sehr guten Bewertungen aufwarten und das nicht nur bei den Ratingagenturen und Testinstituten. Auch bei Versicherungsmaklern ist die Rechtschutzversicherung der Auxilia beliebt. So kürt CHARTA, ein Maklerpool die Auxilia 2015 zum besten Rechtsschutzanbieter. Die Bewertung beinhaltet unter anderem die Kriterien Preis, Leistung und Service.
Auch das Fachmagazin AssCompact nennt die Auxilia als beliebteste Versicherung im Bereich Rechtsschutz. Zu diesem Ergebnis kommt sie aufgrund einer Befragung, die unter Versicherungsmaklern durchgeführt wurde.

Zum Thema Kundenmeinungen

Meinungen von Verbrauchern, die sich im Internet finden lassen werden größtenteils anonym veröffentlicht. Damit lässt sie die Authentizität einer solchen Veröffentlichung schwer einschätzen. Darüber hinaus können die Meinungsäußerungen zwar durchaus einen ersten Eindruck über das allgemeine Stimmungsbild gegenüber einer bestimmten Versicherung bieten, allerdings erfährt man meist nichts über die Hintergründe, die die Versicherung dazu veranlasst haben, eine bestimmte Entscheidung zu treffen.

Zurück zum Seitenanfang

Auxilia Rechtsschutzversicherung Anschrift

Einen sehr guten Vergleich der Auxilia Rechtsschutzversicherung-Tarife erhalten Sie mit unserem Tarif-Rechner – wenn Sie sich persönlich an die Auxilia wenden möchten, können Sie den Versicherer hier erreichen:

Hausanschrift
KS/Auxilia
Uhlandstr. 7
80336 München

Telefon
089/53981-0

E-Mail
zentrale@ks-auxilia.de