Rechtsschutzversicherung Test

HDI Rechtsschutzversicherung Test 2017

Die HDI bietet ihren Kunden einen maßgeschneiderten Rechtsschutz an, der individuell zusammengestellt werden darf. Dabei setzt die Gesellschaft nicht auf eigene Versicherungslösungen, sondern sie bedient sich eines erfahrenen Kooperationspartners. Durch die Zusammenarbeit mit der ROLAND Rechtsschutzversicherung kann sich die HDI auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und bietet ihren Kunden dennoch einen leistungsstarken Versicherungsschutz an. Interessant ist dies für Versicherte, die alle Versicherungen aus der Hand des Universalanbieters aus Hannover beziehen wollen.

Keine eigenen Lösungen am Markt

Rechtsschutzversicherung HDIDie HDI hat sich im Lauf der Jahre zu einem Anbieter für Privat- und Firmenversicherungen entwickelt. Sie sichert auch Industrieunternehmen ab und ist dadurch nicht nur für Privatkunden ein anerkannter Partner. Da aber Privatkunden eine andere Absicherung benötigen als Firmen- oder Industriekunden, muss auch das Produktspektrum auf die Bedürfnisse der Versicherungsnehmer abgestimmt sein. Die HDI löst diese schwierige Aufgabe, indem sie für einzelne Produkte Kooperationen mit Spezialisten eingeht. Die Rechtsschutzversicherung der HDI ist deshalb nicht im eigenen Haus zu finden, sondern bei einem Kooperationspartner. Die ROLAND Rechtsschutzversicherung ist seit vielen Jahren auf die Rechtsschutzsparte fokussiert.

Ein starker Partner für Freiberufler

Mit der ROLAND Rechtsschutzversicherung bietet die HDI auch selbständigen Freiberuflern einen leistungsstarken Rechtsschutz. Für Ärzte, Anwälte und viele andere Freiberufler ist eine solide Absicherung unabdingbar, damit gerichtliche Streitigkeiten nicht aus eigener Tasche bezahlt werden müssen. Diese Berufsgruppen können bei der ROLAND einen ebenso umfassenden Versicherungsschutz in Rechtsschutzfragen erwarten wie Privatkunden.

Modulare Tariflandschaft für individuellen Schutz

Durch das Bausteinsystem genießen Kunden der HDI einen maßgeschneiderten Schutz, den sie sich nach Bedarf zusammenstellen können. Die Grundlage ist der Privatrechtsschutz, welcher um einen Verkehrsrechtsschutz erweitert werden kann. Ergänzend kommen einzelne Module hinzu. So erhält der Versicherungsnehmer auf Wunsch einen zusätzlichen Berufs– und Mietrechtsschutz, auch ein Vermieterschutz kann abgeschlossen werden. Abgerundet wird die Tariflandschaft durch das Modul JurWay, das eine Online-Rechtsberatung sicherstellt.

HDI Rechtsschutzversicherung im Test 2017

Die Ratingagentur Franke und Bornberg veröffentlichte Anfang 2017 einen umfangreichen Test zur Rechtsschutzversicherung. Bewertungsgrundlage sind die Versicherungsbedingungen. Die 141 bewerteten Tarife wurden gesondert nach ihrer Eignung für Familien und Singles begutachtet. Von der HDI wurden sieben Tarife bewertet. Leider erhält keiner der Tarife ein Top-Wertung.

Alle Ergebnisse für die HDI Rechtsschutzversicherung (Quelle):

Tarifname Ergebnis Singles Ergebnis Familien
Rechtsschutz Rundum Sorglos FF- (befriedigend) FF- (befriedigend)
Rechtsschutz Rundum Sorglos, JurWay FF- (befriedigend) FF- (befriedigend)
Rechtsschutz Rundum Sorglos, JurWay, Risiko Plus FF+ (sehr gut) FF+ (sehr gut)
Rechtsschutz Rundum Sorglos, Risiko Plus FF+ (sehr gut) FF+ (sehr gut)
Rechtsschutz F+ (noch befriedigend) FF- (befriedigend)
Rechtsschutz, JurWay FF- (befriedigend) FF- (befriedigend)
Rechtsschutz, JurWay, Risiko Plus FF+ (sehr gut) FF+ (sehr gut)
Rechtsschutz, Risiko Plus FF (gut) FF (gut)

Gute Bewertung von Stiftung Warentest 2015

Der Roland-Rechtsschutz konnte im aktuellen Verkehrsrechtsschutz-Test von Stiftung Warentest mit einer guten Benotung (1,6) überzeugen. Der Modellkunde bezahlt für den getesteten Tarif „V1“ jährlich 146 Euro ohne Selbstbeteiligung und 105 Euro mit Selbstbeteiligung. Die Deckung beträgt dabei 1 Millionen Euro europaweit. Weltweit sind die Kunden mit 200.000 Euro abgesichert.

Softfair (Ratingjahrgang 2015/2016): Ergebnisse durchwachsen

Das Analysehaus Softfair hat im Oktober 2015 ein umfangreiches Rating zu den Rechtsschutzversicherungen aufgestellt und im Zuge dessen eine Vielzahl von Tarifen getestet (Quelle). Grundlage für die Bewertung sind dabei die Tarifbedingungen der einzelnen Rechtsschutzversicherungen. Damit stützen sich die Experten von Softfair nur auf nachweisebare Daten und beziehen beispielsweise auch keine Aussagen der Versicherer mit ein, um Fehlerquellen zu vermeiden. Die Roland Rechtsschutzversicherung kann im Großen und Ganzen mit ihren Tarifkombinationen überzeugen. Nur der Basis Rechtsschutz erhält lediglich ein „ausreichend“ (zwei Eulenaugen). Im Gegensatz dazu ist der Premium-Schutz allerdings laut Ergebnis ein „hervorragender“ Tarif und erhält mit 5 Eulenaugen die höchstmögliche Wertung.

Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG
Tarifname Ergebnis Singles Ergebnis Familien
Basis Rechtsschutz °° °°
Basis Rechtsschutz inkl. Risiko Plus °°° °°°°
Basis Rechtsschutz inkl. Risiko Plus (ÖD) °°°° °°°°
Basis Rechtsschutz inkl. Risiko Plus inkl. Rundum Sorglos °°°° °°°°
Basis Rechtsschutz inkl. Risiko Plus inkl. Rundum Sorglos inkl. J. °°°° °°°°
BASIS-SCHUTZ °°°° °°°°
BASIS-SCHUTZ (ohne SB) °°°° °°°°
PREMIUM-SCHUTZ °°°°° °°°°°
PREMIUM-SCHUTZ (ohne SB) °°°°° °°°°°

Roland zählt zu den fairen Rechtsschutzversicherern

Die Zeitschrift Focus Money hat zusammen mit der Meinungsforschungsinstitut ServiceValue Versicherungskunden befragt, als wie fair sie ihren Rechtschutzversicherer einschätzen (Focus Money, Ausgabe 37/2015). Die Fragen wurden in 5 Fairnesskategorien eingeteilt:

  • Kundenservice
  • Tarifleistung
  • Kundenberatung
  • Preis-Leistungs-Verhältnis und
  • Kundenkommunikation

Roland gehört zu den fairen Versicherern und erhält im Gesamtergebnis das Qualitätsmerkmal „gut“. Damit gehört sie zu 12 von 25 Assekuranzen, die laut Kundenangaben überdurchschnittlich fair handeln.

Roland-Rechtsschutz auf Platz 4

Die Befragung „Makler Champions 2015“ richtete sich an Versicherungsmakler. Das ist sofern interessant, als dass Versicherungsmakler die Interessen ihrer Mandanten vertreten und aufgrund ihres beruflichen Alltags, Service-Leistungen und Kompetenz von Versicherungen gut einschätzen können.
In dieser Untersuchung konnte der Rechtsschutzversicherer vor allem in den Teildisziplinen „Befähigung“ und „Integration“ punkten. In der Teildisziplin „Integration“ wurde erfragt, inwieweit die Serviceleistungen des Versicherers zur Arbeitsweise des Maklers passen. Unter „Befähigungspotenzial“ wollten die Studienleiter wissen, ob die Leistungen des Versicherers einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg des Maklers beisteuern.
Insgesamt erreichte Roland den vierten Platz – doch die Top 10 der Rechtsschutzversicherungen liegen so dicht beinander wie in keiner anderen Sparte.

2015: Rechtsschutz Kombi-Tarife im Test

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) untersuchte sogenannte Kombi-Tarife. In diesen Produkten werden unterschiedliche Rechtsschutz-Bausteine miteinander kombiniert. Konkret wurde Tarife untersucht, die Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz bieten konnten. Dabei zeigte sich, dass Vergleich und ausführliche Beratung wichtig sind: Denn selbst im gehobenen Preissegment waren nicht alle Leistungen enthalten, auf die die Tester besonderen Wert gelegt hatten. Dazu zählten z.B.:

  • Freie Anwaltswahl
  • unbegrenzte Deckungssummen
  • keine Wartezeit im Verkehrsrechtsschutz
  • Schutz bei außergerichtlichem Streit mit Ämtern und Behörden

Im Test belegte der Kooperationspartner von HDI zwar nur den 11. Rang von 13 getesteten Versicherern – allerdings wurden die getesteten Tarife zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Studie schon gar nicht mehr vertrieben. Das neue Produktportfolio der Versicherung konnte in diesem Test noch nicht berücksichtigt werden.s

Von Öko-Test zum Testsieger gekürt

Der neueste Rechtsschutzversicherungstest wurde im Januar 2014 von Öko-Test durchgeführt. Die ROLAND Rechtsschutzversicherung wurde hier zu einem der Testsieger gekürt. Hervorgehoben wurde neben dem interessanten Preis-Leistungs-Verhältnis vor allem das umfangreiche Leistungspaket. Häufig müssen Versicherte mit Leistungseinschränkungen rechnen, so dass im Prozessfall hohe Kosten selbst zu bezahlen sind. Dies ist bei dieser Rechtsschutzversicherung nicht der Fall, deshalb bewertete Öko-Test den Tarif mit besten Noten.

Wirtschaftswoche mit gutem Ergebnis

Im Herbst 2013 hat die Wirtschaftswoche die Rechtsschutzversicherung der HDI mit guten Bewertungen versehen. Die Analyse wurde in Zusammenarbeit mit Morgen und Morgen erstellt. Das Analysehaus legt eine unabhängige Beurteilung zugrunde. Im Test wurden die Versicherungsbedingungen und die finanzielle Ausstattung des Versicherers genauer beleuchtet. Aus so einem Testurteil ergibt sich bei einem guten Ergebnis für den Kunden das sichere Gefühl, im Rechtsschutzfall einen kompetenten Partner an seiner Seite zu haben.

Mit der TALANX-Gruppe in die Zukunft

Die HDI gehört zum TALANX-Gruppe und damit zu einem der weltweit größten Versicherungskonzerne. Das Unternehmen ist auf ein internationales Wachstum ausgerichtet und weltweit mit vielen kompetenten Gesellschaften vertreten. Mit dem Konzern im Hintergrund dürfte die HDI ihr Potenzial in allen Versicherungssparten ausnutzen können.

Erfahrungen mit der HDI

Die HDI greift wie einige andere Versicherungen für den Rechtsschutzbereich auf kompetente Partner zurück. Trotzdem lohnt sich ein Blick ins diesjährige Rating des DISQ. Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat auch 2015 den Versicherer des Jahres gekürt. Hier schafft es die HDI leider nur auf Rang 30 und erhält das Geasmturteil befriedigend.

Zum Thema Kundenmeinungen

Portale, auf denen Kundenmeinungen zu finden sind, gibt es viele im Internet. Dabei ist es natürlich sehr verführerisch, die eigene Entscheidung auf Erfahrungsberichte anderer zu stützen. Doch das Problem hierbei ist, dass man weder den Wahrheitsgehalt noch die Hintergründe dieser Veröffentlichungen kennt. Daher sollte man sich auf keinen Fall ausschließlich auf anonyme Postings verlassen, wenn man auf der Suche nach einer geeigneten Versicherung ist.

Zurück zum Seitenanfang

Roland Rechtsschutzversicherung Anschrift

Einen sehr guten Vergleich der Roland Rechtsschutzversicherung-Tarife erhalten Sie mit unserem Tarif-Rechner – wenn Sie sich persönlich an die Rechtsschutzversicherung wenden möchten, können Sie den Versicherer hier erreichen:

Hausanschrift
Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG
Deutz-Kalker-Str. 46
50679 Köln

Telefon
0221/8277-500

E-Mail
service@roland-rechtsschutz.de