Rechtsschutzversicherung Test

ARAG Rechtsschutzversicherung Test 2017

Die ARAG gehört zu den seit vielen Jahren etablierten Versicherern am deutschen Markt. Die Gesellschaft spricht Privat- und Firmenkunden an, denen sie bedarfsgerechte Lösungen für den Krankenversicherungsschutz, die Lebensversicherung und für die Sachversicherung bietet. Doch besonders in der Rechtsschutzversicherung hebt sich die ARAG im Test positiv von der Konkurrenz ab. Hier macht der Marktanteil der Versicherung eine erhebliche Größenordnung aus. Geschuldet ist das dem Umstand, dass der Versicherer mit seiner Rechtsschutzversicherung nicht nur Privatkunden anspricht. Auch Firmenkunden, Selbständige und Gewerbetreibende finden bei der ARAG eine leistungsstarke Versicherung für den Rechtsschutzfall, die genau auf den individuellen Bedarf abzustimmen ist und die dennoch bezahlbar bleibt.

Rechtsschutzversicherung ARAG im Test 2017

Rechtsschutzversicherung ARAGAnfang 2017 erschien zum ersten Mal ein Test von Franke und Bernberg, in welchem sich die Ratingagentur mit Rechtsschutzversicherungen auseinandersetzt. Die Analysten prüften die Versicherungsbedingungen von 141 Tarifen. Alle Tarife wurden sowohl für Familien, als auch für die Zielgruppe Singles bewertet. Neben dem Privatrechtsschutz, decken die bewerteten Tarife auch die Bereiche Verkehrs-, Immobilien- und Berufsrechtsschutz ab. Die ARAG hat wohl mit Abstand die größte Tarifvielfalt zu bieten. Ganze 32 Tarife des Anbieters nahmen am Test teil. Der größte Teil der Tarife wurde sowohl für Familien, als auch für Singles mit der Höchstwertung (FFF  = hervorragend) versehen. Allerdings gab es auch eine Reihe von Tarifen, die gerade für Familien nur befriedigende Leistungen bieten (Quelle).

Softfair veröffentlicht Rechtsschutzrating (Ratingjahrgang 2015/2016)

Das Ratinginstitut Softfair ist auf die Beurteilung von Versicherungsleistungen spezialisiert. Im Rahmen dessen hat sie im Oktober 2015 die Rechtsschutzversicherungen und ihre Tarifangebote betrachtet und anhand ihrer jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen geprüft. Unterschieden wurde nach Eignung für Familien bzw. Singles. Die Angebote der Rechtsschutzversicherung ARAG überzeugen die Analysten und erhalten sehr gute (4 Eulenaugen) und hervorragende (5 Eulenaugen) Beurteilungen. Damit zählt die ARAG in jedem Fall zu den Anbietern, die im unabhängigen Rechtsschutzversicherungen Vergleich nicht fehlen dürfen.

ARAG SE
Tarifname Ergebnis Singles Ergebnis Familien
Aktiv-Rechtsschutz Komfort °°°° °°°°°
Aktiv-Rechtsschutz Premium °°°°° °°°°°

ARAG Rechtsschutzversicherung bei Stiftung Warentest 2015

Unter den Testsiegern war die ARAG im aktuellen Test von Stiftung Warentest zwar nicht, aber sie konnte sich dennoch im Tarif „§21 p Premium“ mit einer guten 1,9 begnügen. Damit schnitt sie trotzdem noch verhältnismäßig gut ab. Ohne Selbstbeteiligung kostet der Tarif für den Modellkunden 202 Euro, mit einer Selbstbeteiligung von 150 Euro betrug der jährliche Preis für den Modellkunden nur 135 Euro. Die Deckungssumme ist europaweit unbegrenzt und weltweit auf 300.000 Euro angesetzt.

Direkt zu den Erfahrungen und Kundenmeinungen.

Tarifkosten der ARAG „sehr gut“ im Test 2015

Zwar verlor ARAG seinen 1. Platz beim Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ). Doch im Teilbereich „Tarifkosten“ wurde im Vergleich das beste Ergebnis erzielt.
In der Gesamtwertung bedeutet das Platz 2 für die ARAG mit dem Tarif „Aktiv-Rechtsschutz-Basis“. Getestet wurden die günstigsten Kombiprodukte für Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz von 13 bedeutenden Versicherern.
Die Tester warnten davor, nur auf die Kosten zu schauen und die Leistungen außer Acht zu lassen. Vielmehr sei das Preis-/Leistungsverhältnis entscheidend. Beim Leistungscheck achteten die Tester u.a. darauf, dass freie Anwaltswahl möglich ist und dass die Deckungssummen unbegrenzt sind.

„Rückwärts-Schutz“ der ARAG

Die ARAG bietet für alle die einen Autounfall (Rechtsschutzversicherung nach Verkehrsunfall) hatten, aber keinen bestehenden Verkehrsrechtsschutz besitzen, als einziger Rechtsschutzversicherer in Deutschland einen speziellen Verkehrsrechtsschutztarif an. Der Tarif bietet dem Versicherten eine Leistungsübernahme an, die bis zu drei Monate rückwirkend gilt. Der Abschluss ist schnell und es gibt keine Wartezeit.

Die Rechtsschutzversicherung ARAG im Test 2013

In der Analyse des Deutschen Service Instituts (DISQ) vom Juni 2013 wurde die ARAG zum Testsieger gekürt. Das Institut bewertete den kompakten Tarif für Privat-, Verkehrs- und Berufsrechtsschutz mit der Bestnote und hob das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis ohne Selbstbeteiligung hervor. Untersucht wurden die Vertragsbedingungen und die Leistungen der Tarife anhand von vier Musterkunden. Mit 72,9 von insgesamt 100 Punkten ließ die ARAG die Konkurrenz eindeutig hinter sich.

Ebenso wurde die ARAG Anfang 2013 vom TÜV Saarland im Test betrachtet. Für den ARAG-Rechtsschutz-Premium Tarif wurde die Note „sehr gut“ erteilt. Zu unterstreichen ist, dass es sich bei einer solchen TÜV-Analyse um eine freiwillige Untersuchung handelt. Das Unternehmen ist nicht gezwungen, sich dieser Analyse zu unterziehen. Kommt ein Versicherer der Aufforderung des TÜV dennoch nach, spricht das dafür, dass man sich gerne dem Wettbewerb und dem unabhängigen, aber harten Urteil einer neutralen Instanz stellt. Für den Versicherten ist ein solches Testurteil deshalb von besonderer Aussagekraft.

Von Stiftung Warentest mit „Gut“ bewertet

In der Stiftung Warentest-Analyse von Januar 2012 kam die ARAG unter insgesamt 54 untersuchten Tarifen auf einen sehr respektablen 11. Rang. Der Aktiv-Komfort-Tarif wurde mit der Testnote 2,0 ausgezeichnet, das entsprach dem Prädikat „Gut“. Das Testinstitut hat betont (Rechtsschutzversicherung Testsieger), dass die Leistungen der Rechtsschutzversicherer in den vergangenen Jahren konstant gestiegen sind. Dennoch bleibt festzustellen, dass die Preisspanne einer vernünftigen Versicherung erheblich ist. So ist ein günstiger Versicherungsschutz meist nur dann erhältlich, wenn man im Gegenzug auf sehr gute Leistungen verzichtet. Die ARAG kombiniert allerdings eine solide Kostenerstattung mit vernünftigen Preisen und bietet ihren Kunden somit ein insgesamt stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis in der Rechtsschutzversicherung.

Alleinstellungsmerkmal Ehe-Rechtsschutz

Bisher bietet allein die ARAG einen Eherechtsschutz an. Dieser kann als Zusatzbaustein in die Privatrechtschutzversicherung integriert werden. Der Schutz bezieht sich dabei auf beide Partner und deckt  familienrechtliche Angelegenheiten wie eine Scheidung und Scheidungsfolgesachen ab. Die Rechtsschutzversicherung ARAG übernimmt Rechtsanwalts- und Gerichtskosten bis zu einer Höhe von 30.000 Euro. Allerdings beinhaltet der Tarif eine Wartezeit von drei Jahren. Das bedeutet, dass die Versicherung erst nach Ablauf von drei Jahren leistet. Kommt es vorher zu einer Scheidung, übernimmt die Versicherung die Kosten für Anwalt und Gericht nicht.

Gut geeignet für Selbständige

Obwohl die ARAG im Test für ihren Kompakttarif im Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz ausgezeichnet wurde, ist sie besonders gut für Selbständige geeignet. Die Versicherungslandschaft ist im Bereich Rechtsschutz modular aufgebaut. Das bedeutet, der Versicherte kann sich für einen günstigen Kompakttarif entscheiden, der die wichtigsten Leistungsbereiche abdeckt. Doch auch der modulare Abschluss von einzelnen Versicherungsleistungen kommt gut in Frage. So kann ein Tarif für Privatrechtsschutz individuell kombiniert werden mit einem Verkehrsrechtsschutz für Gewerbetreibende und mit einem Firmenrechtsschutz für die Belange von kleineren und mittleren Unternehmen. Diese Individualität ist der Grund dafür, dass die ARAG besonders für Selbständige und kleinere und mittlere Firmen als Partner im Rechtsschutz in Frage kommt. Diese Kunden finden in der ARAG einen leistungsstarken Versicherer an ihrer Seite, der seit vielen Jahren auf die Rechtsschutzabsicherung spezialisiert ist.

Das Unternehmen ARAG

Die ARAG ist eine der wenigen Versicherungen am deutschen Markt, die ausschließlich in privater Hand ist. Das Unternehmen ist somit keinem Gesellschafter oder einem Anteilseigner zur Auskunft verpflichtet. Auch steht dadurch die Renditeerwartung nicht zwingend im Vordergrund des Geschäftslebens. Für den Kunden resultiert das in einer attraktiven Produktpalette und in einer sehr kundenfreundlichen Betreuung, die auch von unabhängiger Stelle immer wieder bestätigt wird. Der Versicherer ist deshalb insbesondere im Bereich Rechtsschutz sehr empfehlenswert. Die Homepage der Versicherung ist zu erreichen unter  www.arag.de

Erfahrungen mit der ARAG

Der TÜV Saarlang hat im Juni 2015 den ARAG Schadensservce und ARAG Rechts-Service anhand von Kundenbefragungen getestet. In beiden Kategorien erhiet die ARAG das Gesamturtel „sehr gut“. Über 90 Prozent der ARAG-Kunden sind mit dem jeweiligen Service zufrieden. Dabei wird in beiden Bereichen die schnelle und unkomplizierte Hilfe positiv hervorgehoben.

Zum Thema Kundenmeinungen

Wer auf der Suche nach der passenden Rechtsschutzversicherung ist, sollte sich über verschiedene Kanäle informieren. Hierbei spielen auch Testergebnisse von Ratingagenturen und Testinstituten, wie Finanztest eine große Rolle. Aber auch Kundenerfahrungen sind immer interessant. Diese sind auch durchaus geeignet, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen.

Zurück zum Seitenanfang

Rechtsschutzversicherung ARAG Anschrift

Einen sehr guten Vergleich der ARAG Rechtsschutzversicherung-Tarife erhalten Sie mit unserem Tarif-Rechner – wenn Sie sich persönlich an die ARAG wenden möchten, können Sie die Versicherung hier erreichen:

Hausanschrift
ARAG SE
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf

Telefon
0211 98700700

E-Mail
service@arag.de